Vereinssport Sporthalle Almeschule

Vereinssport Sporthalle Almeschule

Welche Sportarten möchtet Ihr ausüben?

Um die Belegung Dienstags in der Sporthalle Almeschule besser planen zu können, hätten wir gerne von Euch ein Feedback, welche Sportarten wir anbieten sollen. Eine Vorauswahl haben wir bereits anhand der Möglichkeiten in der Halle getroffen.

Created with Perfect Survey

Statistiken - Anzeigen der Ergebnisse

Fit für die Zukunft

Fit für die Zukunft

Bericht Mitgliederversammlung 2021

Der TC Blau-Weiß Büren stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 03. Oktober 2021 blickt der 1. Vorsitzende Patrick Kalks sehr zufrieden auf ein mehr als erfolgreiches Jahr zurück. Weit mehr als 40 Mitglieder waren seiner Einladung gefolgt, was auch klar auf die Initiativen des laufenden Jahres zurückzuführen ist. Sportlich konnten die Damen 40 und die beiden neugegründeten Herren und Herren 60 Mannschaft mit souveränen Aufstiegen in die nächsthöhere Liga glänzen. Viel erfreulicher aber ist der Zulauf, den der TC Blau-Weiß Büren in diesem Jahr verzeichnen durfte. Die TennisXpress Initiative, welche von Sportwartin Andrea Greifenhagen organisiert wurde, haben knapp 50 Ein- oder Wiedereinsteiger wahrgenommen. Der Verein ist in Summe um knapp 30 auf nun wieder fast 200 Mitglieder gewachsen, was sich auch in den fast täglich ausgelasteten Plätzen wiederspiegelt. Sehr schön, dass die harte Arbeit die mein Team und einige emsige Mitglieder geleistet haben, Früchte trägt, konstatiert der Vorsitzende.

Verabschiedet wurde im Rahmen der Versammlung Jugendwartin Friederike Lüthen, die nach 2 Jahren nicht mehr zur Wahl angetreten ist. Ihr folgt Mirjam Wegemann. Schriftführerin Anita Stöver und Clubhauswart Hans Hieke wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Als zusätzliche Unterstützung für das Vorstandsteam wurden Wiebke Wieneke als Beisitzerin Veranstaltungen und Michael Peek als Beisitzer Sport gewählt. Im Rahmen der jährlichen Ehrungen wurden  Nicole Glahe, Peter Kappmeier und Hans Hieke für 40 Jahre Mitgliedschaft, als auch Klaus Voß für 50 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt.  

 

Mit dem gerade angelaufenen Sanierungsprojekt, der inzwischen über 70 Jahre alten Plätze 1 – 3, welches durch das Förderprojekt „Moderne Sportstätte 2022“ durchgeführt wird, stellt sich der Verein weiter sicher für die Zukunft auf. Mit tatkräftiger Unterstützung der eigenen Mitglieder, haben die ersten Arbeiten bereits stattgefunden, so dass ab April 2022 die Plätze mit neuen Stützmauern, Platzaufbau und zughöriger Technik grundsaniert in neuem Glanz erstrahlen. Der TC Blau-Weiß Büren hat für die Sanierung auf der Viele Schaffen Mehr Plattform ein Crowdfunding Projekt erstellt. Jede getätigte Spende bis 25 € wird durch die Verbundvolksbank OWL verdoppelt. Der Verein freut sich über jede kleine Unterstützung: https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/tcbwbueren

Viele Schaffen Mehr

Viele Schaffen Mehr

Unterstützen Sie den TC Blau-Weiß Büren bei der Sanierung der Plätze 1 – 3 und helfen dabei, den Verein zukunftssicher aufzustellen und sich weiter stark der Jugendförderung zu widmen! Mit dem Crowd-Funding Projekt bieten wir Ihnen die Chance sich mit einem kleinen Betrag an der Sanierung zu beteiligen. Die Verbundvolksbank OWL verdoppelt alle Beträge bis 25 €. Jetzt dabei sein! Wer nicht direkt über die Plattform gehen möchte, findet die Überweisungsdaten hier!

Ordentliche Mitgliederversammlung

Ordentliche Mitgliederversammlung

Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am 03. Oktober um 11:00 Uhr auf der Anlage am Bennenberg statt. Bitte beachtet, dass wir die Veranstaltung unter Anwendung der 3G-Regel (vollständig geimpft, genesen oder getestet) durchführen. Ein Nachweis ist am Eingang zu erbringen. Um besser planen zu können, bitten wir um vorherige Anmeldung. Die postalische Einladung geht Euch in den nächsten Tagen zu. Das Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 30. August 2020 könnt Ihr hier einsehen.

Weiter geht die wilde Fahrt…

Weiter geht die wilde Fahrt…

…das Wochenende brachte viele weitere schöne Entscheidungen. Ein weiterer Aufstieg ist zu verzeichnen, die neu formierte Herren 60 Mannschaft hat in der Kreisliga alles in Grund und Boden gespielt. 6 Spiele, 6 Siege, 24:6 Matches, willkommen in der Bezirksklasse. Die Herren haben beim 8:1 in Dössel den vorher schon feststehenden Gruppensieg in der Kreisklasse kosmetisch noch aufgebessert. Auch hier stehen nach 5 Begegnungen 5 Siege zu Buche mit einer beeindruckenden Matchbilanz von 39:6. Es geht nun in das Aufstiegsspiel gegen den TuS Sennelager. Das Datum geben wir noch bekannt. Einen wichtigen Sieg konnten am Samstag auch die Damen einfahren. Das 6:3 im Nachholspiel gegen den direkten Mitabstiegskonkurrenten Haaren reicht für den Klassenerhalt in der Kreisliga. Hier heißt es jetzt Mund abputzen und nächstes Jahr wieder angreifen, Glück gehabt.

Glatter Durchmarsch in die Bezirksliga

Glatter Durchmarsch in die Bezirksliga

Mit einer herausragenden Saisonleistung sind die Damen 40 des TC Blau-Weiß Büren aus der Bezirksklasse in die Bezirksliga durchmarschiert. Mit den Neuzugängen Elke Münster, Stephanie Risse und Christina Schöling wurden sechs deutliche Siege eingefahren, mit einer beeindruckenden Match-Bilanz von 49:5 und nur 11 abgegebenen Sätzen. Der Aufstieg wurde im Anschluss an das letzte Saisonspiel ausgiebig gefeiert. In der Konstellation werden die Damen im nächsten Jahr in der Bezirksliga  klarer Mitfavorit um den Aufstieg sein.


Von links nach rechts:
Marie-Theres Aust, Sabine Niesel, Christina Schöling, Karin Münstermann, Silvia Haneke, Vera Rüther, Patricia Müntefering, Alexandra Michels, Dorothea Kersting, Susanne Niggemeier, Stephanie Risse, Karin Rehermann. (Es fehlen Elke Münster, Vera Villwock)
Ende der Sommerpause

Ende der Sommerpause

Nachdem die letzten Wochen etwas ruhiger waren, kehren wir aus der Sommerpause zurück und gehen mit viel Elan in die letzten Wochen der Sommersaison.

Start ist am kommenden Samstag 07. August ab 13:00 Uhr mit einem Schleifchenturnier. Hier möchten wir insbesondere unsere TennisXpress Kandidaten aus den diesjährigen Kursen willkommen heißen. Weiter geht es am 11. August ab 18:00 mit der Nebenrunde im WTV Vereinspokal. Unsere Herren treten in Geseke an und freuen sich sicherlich auf die ein- oder andere Unterstützung.

Die Vorbereitungen zur Platzsanierung im Rahmen von “Moderne Sportstätte 2022” laufen auf Hochtouren. Ein Treffen mit den Mannschaftsführern zur Personalplanung findet am kommenden Wochenende statt. Wir werden mit den ersten Arbeiten Ende September starten. Wir möchten schon mal drauf hinweisen, dass wir für die Plätze 1-3 in diesem Jahr einen Hard-Cut machen und Ende September schließen. Ob wir Platz 4 oder 7, 8 länger geöffnet lassen, entscheiden wir kurzfristig. Weiterhin besteht noch ein Spendenbedarf für das Projekt. Wer sich hier noch beteiligen möchte, darf uns jederzeit gerne ansprechen.

Rückblick Medenwochenende

Rückblick Medenwochenende

Am vergangenen Wochenende waren erneut alle Mannschaften des TC Blau-Weiß Büren im Einsatz. Die Damen konnten in Wewer mit Unterstützung von Mary Aust einen wichtigen 6:3 Sieg im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Weiterhin souverän unterwegs waren die Damen 40 mit einem 8:1 Sieg zu Hause gegen Wewelsburg, die Herren mit 9:0 in Gehrden und die Herren 60 mit einem 5:1 zu Hause gegen Destel. Einzige die Herren 50 mussten gegen Borchen eine 1:8 Niederlage hinnehmen. Am Wochenende folgt noch der letzte Spieltag vor der Sommerpause. Die Herren 60 sind am Samstag in Bielefeld, die Damen 40 in Gütersloh und die Damen treten am Sonntag zu Hause gegen Tudorf an.

Theme: Overlay by Kaira