Fit für die Zukunft

Bericht Mitgliederversammlung 2021

Der TC Blau-Weiß Büren stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 03. Oktober 2021 blickt der 1. Vorsitzende Patrick Kalks sehr zufrieden auf ein mehr als erfolgreiches Jahr zurück. Weit mehr als 40 Mitglieder waren seiner Einladung gefolgt, was auch klar auf die Initiativen des laufenden Jahres zurückzuführen ist. Sportlich konnten die Damen 40 und die beiden neugegründeten Herren und Herren 60 Mannschaft mit souveränen Aufstiegen in die nächsthöhere Liga glänzen. Viel erfreulicher aber ist der Zulauf, den der TC Blau-Weiß Büren in diesem Jahr verzeichnen durfte. Die TennisXpress Initiative, welche von Sportwartin Andrea Greifenhagen organisiert wurde, haben knapp 50 Ein- oder Wiedereinsteiger wahrgenommen. Der Verein ist in Summe um knapp 30 auf nun wieder fast 200 Mitglieder gewachsen, was sich auch in den fast täglich ausgelasteten Plätzen wiederspiegelt. Sehr schön, dass die harte Arbeit die mein Team und einige emsige Mitglieder geleistet haben, Früchte trägt, konstatiert der Vorsitzende.

Verabschiedet wurde im Rahmen der Versammlung Jugendwartin Friederike Lüthen, die nach 2 Jahren nicht mehr zur Wahl angetreten ist. Ihr folgt Mirjam Wegemann. Schriftführerin Anita Stöver und Clubhauswart Hans Hieke wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Als zusätzliche Unterstützung für das Vorstandsteam wurden Wiebke Wieneke als Beisitzerin Veranstaltungen und Michael Peek als Beisitzer Sport gewählt. Im Rahmen der jährlichen Ehrungen wurden  Nicole Glahe, Peter Kappmeier und Hans Hieke für 40 Jahre Mitgliedschaft, als auch Klaus Voß für 50 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt.  

 

Mit dem gerade angelaufenen Sanierungsprojekt, der inzwischen über 70 Jahre alten Plätze 1 – 3, welches durch das Förderprojekt „Moderne Sportstätte 2022“ durchgeführt wird, stellt sich der Verein weiter sicher für die Zukunft auf. Mit tatkräftiger Unterstützung der eigenen Mitglieder, haben die ersten Arbeiten bereits stattgefunden, so dass ab April 2022 die Plätze mit neuen Stützmauern, Platzaufbau und zughöriger Technik grundsaniert in neuem Glanz erstrahlen. Der TC Blau-Weiß Büren hat für die Sanierung auf der Viele Schaffen Mehr Plattform ein Crowdfunding Projekt erstellt. Jede getätigte Spende bis 25 € wird durch die Verbundvolksbank OWL verdoppelt. Der Verein freut sich über jede kleine Unterstützung: https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/tcbwbueren

Theme: Overlay by Kaira