Kategorie: Mannschaften

Weiter geht die wilde Fahrt…

Weiter geht die wilde Fahrt…

…das Wochenende brachte viele weitere schöne Entscheidungen. Ein weiterer Aufstieg ist zu verzeichnen, die neu formierte Herren 60 Mannschaft hat in der Kreisliga alles in Grund und Boden gespielt. 6 Spiele, 6 Siege, 24:6 Matches, willkommen in der Bezirksklasse. Die Herren haben beim 8:1 in Dössel den vorher schon feststehenden Gruppensieg in der Kreisklasse kosmetisch noch aufgebessert. Auch hier stehen nach 5 Begegnungen 5 Siege zu Buche mit einer beeindruckenden Matchbilanz von 39:6. Es geht nun in das Aufstiegsspiel gegen den TuS Sennelager. Das Datum geben wir noch bekannt. Einen wichtigen Sieg konnten am Samstag auch die Damen einfahren. Das 6:3 im Nachholspiel gegen den direkten Mitabstiegskonkurrenten Haaren reicht für den Klassenerhalt in der Kreisliga. Hier heißt es jetzt Mund abputzen und nächstes Jahr wieder angreifen, Glück gehabt.

Glatter Durchmarsch in die Bezirksliga

Glatter Durchmarsch in die Bezirksliga

Mit einer herausragenden Saisonleistung sind die Damen 40 des TC Blau-Weiß Büren aus der Bezirksklasse in die Bezirksliga durchmarschiert. Mit den Neuzugängen Elke Münster, Stephanie Risse und Christina Schöling wurden sechs deutliche Siege eingefahren, mit einer beeindruckenden Match-Bilanz von 49:5 und nur 11 abgegebenen Sätzen. Der Aufstieg wurde im Anschluss an das letzte Saisonspiel ausgiebig gefeiert. In der Konstellation werden die Damen im nächsten Jahr in der Bezirksliga  klarer Mitfavorit um den Aufstieg sein.


Von links nach rechts:
Marie-Theres Aust, Sabine Niesel, Christina Schöling, Karin Münstermann, Silvia Haneke, Vera Rüther, Patricia Müntefering, Alexandra Michels, Dorothea Kersting, Susanne Niggemeier, Stephanie Risse, Karin Rehermann. (Es fehlen Elke Münster, Vera Villwock)
Rückblick Medenwochenende

Rückblick Medenwochenende

Am vergangenen Wochenende waren erneut alle Mannschaften des TC Blau-Weiß Büren im Einsatz. Die Damen konnten in Wewer mit Unterstützung von Mary Aust einen wichtigen 6:3 Sieg im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Weiterhin souverän unterwegs waren die Damen 40 mit einem 8:1 Sieg zu Hause gegen Wewelsburg, die Herren mit 9:0 in Gehrden und die Herren 60 mit einem 5:1 zu Hause gegen Destel. Einzige die Herren 50 mussten gegen Borchen eine 1:8 Niederlage hinnehmen. Am Wochenende folgt noch der letzte Spieltag vor der Sommerpause. Die Herren 60 sind am Samstag in Bielefeld, die Damen 40 in Gütersloh und die Damen treten am Sonntag zu Hause gegen Tudorf an.

Rückblick 1. und 2. Spieltag

Rückblick 1. und 2. Spieltag

Die Medensaison ist bereits in vollem Gange und wir blicken auf die ersten beiden Spieltage zurück.

Unsere Damen sind etwas holperig in die Saison gestartet und mussten an den ersten beiden Spieltagen, durch die ein- oder andere fehlende Spielerin zwei deutliche Niederlagen mit 0:9 in Willebadessen und 3:6 in Marienloh hinnehmen.

Die Damen 40 sind klar auf Aufstiegskurs. Mit den 3 Neuverpflichtungen Christina Schöling, Elke Münster und Stephanie Risse, lassen die Damen 40 aktuell nichts anbrennen. Dem 7:2 zu Hause gegen Lemgo, ließen die Damen gestern in Amshausen ein deutliches 9:0 folgen.

Auch unsere neu gegründete Herren ist stark in die erste Herren Medensaison seit 11 Jahren gestartet. Nach dem 7:2 in Westheim folgte gestern ein 6:3 Sieg gegen unsere Freunde vom TC Grün-Weiß Paderborn. Nach Einzel noch 3:3, gingen alle 3 Doppel nach Büren.

Die Herren 50 mussten am ersten Spieltag im Derby gegen Steinhausen eine unglückliche 3:6 Niederlage hinnehmen. 3 Spiele wurden im Match Tie-Break entschieden. Die Herren 50 holten sich aber in Ottbergen Bruchhausen mit 5:4 Ihre ersten Punkte. Auch hier stand es 3:3 nach Einzeln. Starke Leistung.

Die ebenfalls neu gegründete Herren 60 als 4er ist mit einem lockeren 4:2 in die Saison gestartet.

Wir freuen uns auf weitere spannende Spiele. Zuschauer sind jederzeit auf der Anlage herzlich willkommen. Wir empfehlen das installieren der Luca App für die bequeme Kontaktnachverfolgung.

Theme: Overlay by Kaira